1.12.2

News

  • Allgemein
CMS - 1.12.2 - Kolonia
 

3D-Drucker

Vorwort

Jeder von euch kennt doch den Moment, wenn er im Internet mal über einen 3D-Drucker stolpert... Mir ging es genauso und bei dem eBay Angebot zu einem 'Prusa i3 Clone DIY Kit' hab ich dann zugeschlagen...
Der Verkäufer war einer aus Hamburg, welcher das Kit aus China importiert und in Deutschland zwischenlagert. Das ist in sofern gut, da wir uns die Zoll-Kosten (Einfuhrgebühr, Steuern, etc) sparen können.

 

Der Drucker selbst

Es ist ein kartesischer Drucker, sprich der Druckkopf fährt nur in 2 Richtungen (X und Z), während das Druckbett die 3. Richtung (Y-Achse) übernimmt. Es gibt hier verschiedene Arten, wie z.B. ein DELTA Drucker, welcher nur das Druckbett in der Höhe (Z-Achse) verstellt. Der Druckkopf wird hier in der X und Y-Achse verfahren. Der Drucker fällt unter die Kategorie 'FDM' (Fused Composite Modeling). Damit ist gemeint, dass das Filament 'aufgeschmolzen' wird. Das ist ganz einfach vergleichbar wie eine Art Heißklebepistole...

Der Drucker ist Qualitativ eher als 'OKAY' einzustufen. Das Gehäuse selbst besteht aus einer Art Pappel/Sperr-Holz. Die Z-Achse besteht aus einfachen M8-Gewindestangen und die Kugellager sind auch eher 'maeh', als Basis aber defintiv nicht schlecht. Das Netzteil ist leider auch relativ knapp Dimensioniert, was man an der Drucktemperaturüberwachung später sehen wird (starke Schwankungen).

 

Meine Änderungen

Schritttreiber A4498 gegen DRV8825 getauscht -> 3DD-Schritttreiber
S
tarrer Feeder gegen einen Federgespannten getauscht -> 3DD-Der Feeder
C
hina-Netzteil mit gefälschter CE Kennzeichnung (Brandgefahr!) getauscht -> Artikel kommt noch
Kugellager gegen Gleitlager getauscht -> Artikel kommt noch
Framestabilisierungen gedruckt und montiert -> Artikel kommt noch

Previous page: Home  Nächste Seite: 3DD-Der Feeder